"Einfaches zu erreichen in der Plastischen Chirurgie
ist oft das Schwierigste."

FAQ

Was versteht man unter Plastisch – Ästhetischer Chirurgie?

Für mich ist es Spannung und Faszination, ein Fach in ständiger Bewegung, wodurch man immer mit neuen Herausforderungen konfrontiert wird. Die Plastische Chirurgie umfasst natürlich alle Facetten der Schönheitschirurgie, geht jedoch weit darüber hinaus. Im Rahmen einer langjährigen Ausbildung zum Plastischen Chirurgen wird eine breite chirurgische Erfahrung erworben. Von Handchirurgie über Chirurgie des peripheren Nervensystems bis hin zur Wiederherstellungschirurgie nach Unfällen, Verbrennungen oder tumorchirurgischen Eingriffen erstreckt sich das Spektrum.

Sind Schönheitsärzte oder Schönheitschirurgen alle Plastische Chirurgen?

Der Begriff Schönheitschirurgie ist in Österreich nicht geschützt, sodass sogar Ärzte für Allgemeinmedizin oder Dermatologen diese Bezeichnung verwenden. Dies ist jedoch gerade für Patienten sehr verwirrend, da diese Kollegen keine langjährige chirurgische Ausbildung erfahren. Lediglich der Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie kann auf eine mindestens sechsjährige chirurgische Ausbildung zurückblicken, weshalb Sie als Patient unbedingt die Qualifikation und Facharztausbildung hinterfragen sollten. Aus meiner Sicht sollte niemand chirurgisch tätig werden, der nicht zumindest auf eine zehnjährige Berufserfahrung zurückblicken kann.

Beratungsleistung

Bitte berücksichtigen Sie, dass man als verantwortungsvoller Arzt keine Diagnosen über das Telefon abgeben kann. Daher können telefonisch nur Terminvereinbarungen getroffen werden. Ein erstes Beratungsgespräch kostet 90 Euro, der Betrag wird nicht bei einer späteren Behandlung angerechnet.

Wie wichtig sind hygienische Maßstäbe bzw. Standards z. B. bei der Fettabsaugung?

Sehr wichtig! Die Nichteinhaltung hygienischer Standards (steriler Operationssaal, OP-Kleidung, perfekt aufbereitetes Instrumentarium etc.) haben dazu geführt, dass Fettabsaugungen die Eingriffe mit der höchsten Komplikationsrate überhaupt darstellen. Schrecklicherweise werden solche Operationen immer noch in schlecht eingerichteten Ordinationen unter widrigen Bedingungen von Kollegen durchgeführt, die oftmals gar keine Ausbildung dafür haben bzw. gerade einmal einen Wochenendkurs belegt haben.

Stimmt es, dass es bei der Anwendung von Botox auch zum Absterben von Gehirnzellen kommen kann?

Hierfür gibt es keinerlei Hinweise, da Botox lediglich vorübergehend die Überleitung der Erregung auf den Muskel behindert. Botox wird in der Medizin für andere Indikationen ja bereits seit Jahrzehnten in hoher Dosierung verwendet. Jedoch bedarf die fachgerechte Anwendung langer Erfahrung und vor allem einer genauen anatomischen Grundkenntnis. Leider ist Botox in den letzten Jahren zu einer Art „Gesellschaftsdroge“ geworden, woraus immer mehr ausdruckslose und überkorrigierte Gesichter resultieren. Botox, richtig angewendet und auch in Kombination mit anderen Techniken, kann in der Ästhetischen Medizin viel Positives bewirken.

Ich habe eine schlaffe, und leere Brust nach zwei Schwangerschaften. Wird eine Straffung oder Vergrößerung auch von der Krankenkasse bezahlt?

Leider werden von der Krankenkasse psychische Probleme nur im seltenen Einzelfall anerkannt, weshalb Eingriffe wie Bruststraffungen oder Vergrößerungen keine Heilbehandlung darstellen - deshalb gibt es dafür auch keine Kassenleistung.

Kann ich auch mit Brustimplantaten stillen und verändert sich meine Brust nach der Geburt?

In der Regel ist Stillen kein Problem (Ausnahme, wenn auch eine Straffung durchgeführt wurde), jedoch kann es nach der Stillperiode zu einer deutlich Formveränderung kommen. Meist nimmt das Volumen des eigenen Gewebes noch mehr ab und die Brust wirkt schlaffer. Eine Straffung kann hier ebenso Abhilfe schaffen wie ein Implantatwechsel unter Verwendung von mehr Volumen.

Kann eine Brustvergrößerung oder Fettabsaugung auch ambulant durchgeführt werden?

Die Sicherheit für den Patienten hat oberste Priorität. Kleinere Fettabsaugungen führe ich ambulant durch, bei ausgedehnteren Eingriffen bleiben die Patienten jedoch für eine Nacht stationär. Gerade bei sehr jungen Frauen zeigen sich nach Narkosen gelegentlich Kreislaufprobleme, weshalb auch nach Brustvergrößerungen eine Nacht im Sanatorium unbedingt angeraten ist.

Stimmt es, dass man auch im Gesicht, nach einer Fetteinspritzung bei Gewichtsvermehrung zunimmt?

Bei den Mengen Eigenfett, die im Gesichtsbereich verwendet werden, ist eine Volumenzunahme im Verhältnis aber so minimal, dass dies optisch nicht auffällt.

Gibt es ein Lifting ohne Skalpell?

Diese Redewendung wurde geprägt durch die Kosmetikindustrie und Kollegen, die nicht operativ tätig sind. Liftings sind definiert als operative, straffende Eingriffe. Durch Filler (z.B. Hyaluronsäure) kann man einen gewissen Volumeneffekt erzeugen und natürlich Falten unterspritzen, was letztlich einer leichten Aufpolsterung gleichkommt. Techniken wie Peelings oder Laser haben zusätzlich einen gewissen straffenden Effekt, welcher jedoch begrenzt ist.

Kann ich mich auch im Sanatorium meiner Wahl operieren lassen?

Selbstverständlich.

Werden auch Kinder von Dr. Haas behandelt bzw. operiert? (z.B. Ohrotoplastik)

Selbstverständlich. Als Vater von drei Kindern ist Univ.-Doz. Dr. Franz Maria Haas ein einfühlsamer und im Umgang mit Kindern geübter Chirurg. Behandlung von abstehenden Ohren und wiederherstellungschirurgische Eingriffe kommen häufig vor.

Meine Tochter ist 4 Jahre alt und wird im Kindergarten wegen ihrer abstehenden Ohren gehänselt. Ab wann kann hier ein Eingriff durchgeführt werden?

Wenn ihre Tochter psychisch leidet, ist eine Ohranlegeplastik schon vor der Einschulung sinnvoll und möglich. Bei kleineren Kindern ist hierfür jedoch eine Vollnarkose erforderlich.

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen und Angeboten haben, können Sie das folgende Formular nutzen! Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Image verification