"Handwerkliches Geschick alleine
macht noch keinen guten Chirurgen aus."

Tumorchirurgie

Indikation

Prinzipiell können aus allen Zellen im Haut- und Weichteilbereich Tumore (gute als auch bösartige) entstehen. Es gibt eine Vielzahl von gutartigen Hauttumoren (Nävus – Muttermal, Fibrome, etc.), die je nach Hauttyp, Alter und Disposition auftreten. Ebenso treten eine Reihe von gutartigen Tumoren im Weichteilgewebe auf. Die bekanntesten sind wohl Fettgewebsgeschwülste (Lipome) oder vergrößerte Talgzysten (Atherome). Einen häufig auftretenden Hauttumor stellt das Basaliom dar, welches zu den halbbösartigen Veränderungen zählt, die zwar an Ort und Stelle destruktiv wachsen, jedoch äußerst selten Absiedelungen (Metastasen) verursachen.

Zudem gibt es eine ganze Reihe von bösartigen Tumoren. Am bekanntesten ist wohl das maligne Melanom. Die Behandlung erfordert eine gute Zusammenarbeit zwischen Dermatologen (Nachsorge und Chemotherapie) als auch dem Plastischen Chirurgen. Speziell die Chirurgie der Lymphknoten nimmt eine zentrale Stellung im Therapiekonzept ein. Durch moderne Techniken können Wächterlymphknoten frühzeitig erkannt und entfernt werden.

Ein weiterer häufig auftretender bösartiger Tumor an der Haut ist das Plattenepithelcarzinom bzw. an den Weichteilen das Sarkom. Hier bedarf es einer genauen Behandlungsstrategie in Zusammenarbeit mit Onkologen und Strahlentherapeuten.

OP Technik

Gutartige Tumore werden nach Plastisch chirurgischen Richtlinien entfernt.
Bösartige Veränderungen müssen in der Regel mit einem entsprechenden Sicherheitsabstand operiert werden, wobei häufig intraoperativ Schnellschnitte an die Pathologie gesandt werden, um sicher zu sein, dass an den Resektionsrändern kein Tumorgewebe mehr vorhanden ist. Danach werden die Defekte je nach Größe mittels unterschiedlichen Techniken verschlossen. Es kann eine örtliche Lappenplastik (Verschiebung von Gewebe aus der Umgebung), eine Hauttransplantation oder aber auch eine komplexe Wiederherstellung notwendig werden. Je nach Bedarf müssen nachgeschaltete Lymphknoten mit entfernt werden.

Wenn Sie Fragen zu unseren Leistungen und Angeboten haben, können Sie das folgende Formular nutzen! Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Alle mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Image verification